DAS ERSTE JAHRHUNDERT DES FILMS: 1957

Bäckerei Zürrer, Kurt Früh (CH)
Bäckerei Zürrer, Kurt Früh (CH)

An Vittorio De Sica und Pietro Germi orientiert sich Kurt Früh in Bäckerei Zürrer, seinem Porträt der Zürcher Langstrasse, das sich in der genauen Beobachtung des sozialen Milieus dezidiert von den früheren Kleinbürgerfilmen des Regisseurs abhebt. Mit Werken wie Michelangelo Antonionis Il grido und seiner stilisierten Bildsprache bahnen sich gleichzeitig in Italien bereits die Nachfolger des Neorealismus ihren Weg. Die existenzialistische Auseinandersetzung mit der Psychologie seiner Hauptfigur steht auch im Zentrum von Ingmar Bergmans Wilde Erdbeeren und Das siebente Siegel. Beide Cineasten gehören zu einer neuen, vielgestaltigen Autorengeneration in Europa, die ihren dominantesten Ausdruck bald darauf in der französischen Nouvelle Vague finden wird.

Im Zeichen des sich damals zuspitzenden Ost-West-Konflikts drehen Stanley Kubrick und David Lean zwei Antikriegsfilme, die sich jeglichem Schlachtenpathos verweigern: Während in Paths of Glory der Angriff auf die gegnerische Stellung sofort abgewehrt wird und unzählige Opfer fordert, zeigt The Bridge on the River Kwai keine Bilder des Krieges, sondern der Gefangenschaft. Beiden Filmen gemeinsam ist ihr eindringlicher Appell gegen blinden Gehorsam und leere Prinzipientreue, die nur ins Verderben führen. Nicht weniger kritisch, wenn nicht gar zynisch ist Alexander Mackendrick in seinem Film noir Sweet Smell of Success: Seine Geschichte um einen Presseagenten, der mit allen Mitteln versucht, die Gunst eines einflussreichen Kolumnisten zu gewinnen, ist ein beissender Kommentar zu Karrierismus und Sensationsjournalismus und hat an Aktualität bis heute nichts eingebüsst.

  • Der 10. Mai, Franz Schnyder (CH)

Weitere wichtige Filme von 1957
12 Angry Men Sidney Lumet, USA
3:10 to Yuma Delmer Daves, USA
Curse of the Demon Jacques Tourneur, GB
Das Schloss im Spinnwebwald (Kumonosu-jo) Akira Kurosawa, J
Das siebente Siegel (Det sjunde inseglet) Ingmar Bergman, Schweden
Der 10. Mai Franz Schnyder, Schweiz
Jonas Ottomar Domnick, BRD
Kanal Andrzej Wajda, Polen
Le notti bianche Luchino Visconti, I
Le notti di Cabiria Federico Fellini, I
Les espions Henri-Georges Clouzot, F
Porte des Lilas René Clair, F
Pyaasa Guru Dutt, Indien
The Tarnished Angels Douglas Sirk, USA
Wenn die Kraniche ziehen (Letjat shurawlij) Michail Kalatosow, UdSSR
Witness for the Prosecution Billy Wilder, USA

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *