Filmbuff-Quiz 2018: “For $64,000, I hope they ask you the meaning of life.”

Dia_Quiz_2018

Am 2. November 2018 um 20.00 Uhr testen wir im Filmpodium wieder Ihr Fachwissen beim alljährlichen, bereits traditionsreichen «Filmbuff-Quiz».

Wir laden wieder einmal Kinokenner und Filmfreundinnen ein, mental die Klingen zu kreuzen und abseits des Internets mit echtem Filmwissen zu brillieren. Wüssten Sie beispielsweise, aus welchem Film dieses Zitat stammt:  “For $64,000, I hope they ask you the meaning of life.” (Kleiner Tipp: Schauen Sie sich obiges Bild genauer an).

Für die Profis im Publikum gibt es Handicaps, damit engagierte Amateure gleiche Chancen haben, die attraktiven Preise zu gewinnen. Wie bei den TV-Vorbildern muss man beim Filmbuff-Quiz aber nicht selber mitspielen, um Spass zu haben. Man kann auch nur seine Lieblingskandidatinnen anfeuern – oder einfach die eingespielten Clips geniessen und Höhepunkte (und Peinlichkeiten) der Filmgeschichte Revue passieren lassen.

Aufgrund der grossen Nachfrage empfehlen wir allen, die einen Sitzplatz auf Nummer sicher wollen, den Vorverkauf oder die frühzeitige Reservation.

Hier auf unserem Blog können Sie schon mal üben und Ihre Kenntnisse testen. Sind Sie bereit?

Alle Antworten finden Sie hier.

1. Bei welcher Fernsehserie beginnt der Soundtrack mit einem Countdown?

Star Trek
Doctor Who
Space: 1999
Raumpatrouille

Die Antwort finden Sie in diesem Clip.

2. Welcher argentinische Cineast ist im Dezember 2016 verstorben?

Pablo Trapero
Fabián Bielinsky
Adolfo Aristarain
Eliseo Subiela

3. Welcher Regisseur sagte von sich: „You know, I have a pretty strange reputation in the United States. They say, ‘You have a bad script? Give it to […], he’ll manage’”?

Alfred Hitchcock
Ernst Lubitsch
Fritz Lang
Jacques Tourneur

4. Welcher Rockmusiker hat sich von Thunder Road zu einem gleichnamigen Song inspirieren lassen?

Ted Nugent
Bon Jovi
Bruce Springsteen
Elvis Presley

Die Antwort finden Sie in diesem Clip.

5. Wer war die Schwester von Olivia De Havilland?

Joan Bennett
Joan Crawford
Joan Fontaine
Joan Plowright

6. Im Rahmen unserer Reihe „Das 1. Jahrhundert des Films“ haben wir im Sommer 2017 Arthur Penns Bonnie and Clyde gezeigt. Diese blutige Gangsterballade stellte die Marketing-Leute von Warner Bros vor einige Probleme. Wie lautete die „Tagline“ zu diesem Film?

„They’re young … they’re in love and they kill people.”
“She’s Bonnie Parker, I’m Clyde Barrow. We rob banks.”
„They loved the American Dream. With a Vengeance.”
“Cigar-smoking Hellcat of the Roaring Thirties”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *