Wer filmt schon gerne unter De Palma?

OK, zugegeben, ich bin nicht der grösste Fan von Brian De Palma. Sicher, der Mann hat – vor allem visuell – beeindruckende Filme geschaffen, aber zu viele sind blosse Hitchcock-Pastiches, die den Sadismus-Faktor und den Gewalt-Quotienten des Vorbilds hochgeschraubt und zugleich dessen Originalität und Raffinement reduziert haben. Auch De Palmas bisher letzter Streich, Passion (2012), ein lesbisch aufgemotztes Remake von Alain Corneaus Stutenbissigkeitsdrama Crime d’amour (2010), vermochte nicht zu überzeugen.

“Wer filmt schon gerne unter De Palma?” weiterlesen