DAS ERSTE JAHRHUNDERT DES FILMS: 1947

The Lady from Shanghai, Orson Welles (USA)
The Lady from Shanghai, Orson Welles (USA)

Bereits 1946 konstatierte Wolfgang Staudte: Die Mörder sind unter uns. Sprach jener erste Trümmerfilm noch direkt die Kriegsverbrechen an, spiegelt sich ein Jahr später die jüngere Vergangenheit verstärkt in Kriminalhandlungen aus Mord und Betrug. So lotet Orson Welles’ The Lady from Shanghai die Abgründe menschlichen Seins zwischen Lust, Habgier und Verrat aus, bis am Ende im Spiegelkabinett die Fassaden der Hauptfiguren sprichwörtlich zerbrechen. Nicht allein in den USA machen sich die Erinnerungen an die Schrecken des Krieges und seine Folgen in den Schattenwelten des Film noir breit: Carol Reeds Odd Man Out und Henri-Georges Clouzots Quai des Orfèvres spielen in den Strassen von Belfast und Paris und zeichnen sich nebst der expressiven Schwarzweissfotografie durch einen Nachkriegsrealismus aus, wie ihn Paul Schrader als charakteristisch für den Film noir jener Zeit ansieht. Auch in der Schweiz greift das Verbrechen um sich: Nach seinem international erfolgreichen Flüchtlingsdrama Die letzte Chance wagt sich Leopold Lindtberg mit Matto regiert an einen Kriminalfilm und lässt im Stil der amerikanischen Vorbilder Glausers Wachtmeister Studer im Reich der Geisteskranken ermitteln. In der Rolle des Monsieur Verdoux wird selbst Charles Chaplin zum Mörder und verabschiedet sich damit endgültig von der Figur des Tramps. Da sie die Starre und Unsicherheit der damaligen Zeit aufnahmen, wurden die Filme von Welles, Chaplin und Lindtberg vom Publikum abgelehnt – ganz im Gegensatz zu Michael Powells und Emeric Pressburgers Black Narcissus, der jedoch bei allem artifiziellen Technicolor-Prunk nicht weniger tief in die zerrissenen Herzen seiner weiss gewandeten Nonnen blickt.

  • Black Narcissus, Michael Powell/Emeric Pressburger (GB)

Weitere wichtige Filme von 1947

Brighton Rock John Boulting, GB
Brute Force Jules Dassin, USA
Caccia tragica Giuseppe De Santis, I
Dark Passage Delmer Daves, USA
Die Liebe der Schauspielerin Sumako (Joyu Sumako no koi) Kenji Mizoguchi, J
Die Perle (La perla) Emilio Fernández, Mexiko/USA
Erzählungen eines Nachbarn (Nagaya shinshiroku) Yasujiro Ozu, J
In jenen Tagen Helmut Käutner, BRD
Lady in the Lake Robert Montgomery, USA
Le diable au corps Claude Autant-Lara, F
Le silence est d’or René Clair, F
Miracle on 34th Street George Seaton, USA
Out of the Past Jacques Tourneur, USA
The Ghost and Mrs. Muir Joseph L. Mankiewicz, USA
Vivere in pace Luigi Zampa, I
Zwischen gestern und morgen Harald Braun, BRD

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *